Zofingia Fribourg

Geschrieben von platOOn.

Die Section

Die Sektion Fribourg ist eine der kleineren Sektionen, kann sich aber dennoch gegen die hier ansässigen, traditionell starken katholischen Verbindungen behaupten. Wir leben die Zweisprachigkeit, obwohl meist ein Grossteil der Mitglieder deutschsprachig ist, und auch in unserem Comment bewegen wir uns in der goldenen Mitte zwischen den eher konservativen Sitten der deutschen Schweiz und dem etwas freieren Umgang des französischen Landesteils.

La Blanche

Das Haus der Zofingia Friburgensis befindet sich mitten im alten Stadtkern von Freiburg i. Ue. in der altehrwürdigen Reichengasse (Grand Rue) 65. Die Nähe zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und die kurze Distanz zur Universität zeichnen die vorteilhafte Lage zusätzlich aus. Die Liegenschaft, dessen Geschichte bis ins 15. Jahrhundert datiert, wurde vor einigen Jahren renoviert und bietet neben dem Charme auch eine beachtliche Wohnqualität. Fünf geräumige Wohnungen stehen den Mitgliedern zu günstigen Konditionen zur Verfügung. Das den Mitgliedern unbeschränkt zur Verfügung stehende Vereinslokal im Dachstock ist nur einer der Vorzüge, in dessen Genuss ein Zofinger kommt. Herzstück des Hauses ist unser Kneipkeller, welcher über die Bar im Parterre zugänglich ist. Das Kellergewölbe ist geprägt durch das unverkleidete, alte Steingemäuer. Unzählige Fässchen wurde hier schon angezapft, und manch Kant ist schon wohl erklungen.

La Blanche Fribourg La Blanche Fribourg La Blanche Fribourg

Geschichte

1829 wurde die Sektion Fribourg zum ersten Mal gegründet, 1833 ging sie ein. 1861 sie zum zweiten Mal gegründet und ging 1874 wieder ein. 1892 wurde die Sektion zum dritten Mal gegründet aber 1898 durch die Regierung aufgehoben. 1952 wurde die Sektion Fribourg wieder zugelassen und daraufhin zum vierten Mal gegründet. Sie besteht bis heute fort.

Zur Wiedergründung gratulierte der wohl berühmteste Zofinger unserer Sektion, General Guisan (neben seiner Stammsektion Lausanne verbrachte er ein Semester bei uns), mit einem herzlichen Brief.

Guisan

Kontakt

Das aktuelle Semesterprogramm und viele weitere Informationen findest du auf der Sectionspage www.lablanche.ch.

Lageplan